Kartoffelkäfer bekämpfen

Kartoffelkäfer bekämpfen

Kartoffelkäfer bekämpfen

Einige Gartenfreunde haben mich angesprochen, weil sie  mit Kartoffelkäfern zu kämpfen haben. Das Insekt ist ca. 15 mm groß, hat gelbe Flügel und fünf schwarze Längstreifen. Der Kragen ist gelb-orange mit mehreren, schwarzen Flecken.

Um die Plage los zu werden, die auch Tomaten, Auberginen und Paprika befallen, kann man folgendes Versuchen.

Getrockneten Kaffeesatz Frühmorgens auf die feuchten Blätter streuen. Wiederholung alle 4 Wochen.

Mit Meerettich Jauche besprühen oder Minze 30 Minuten kochen und abgekühlt auftragen. Am besten ist aber immer noch auf die Mischkultur zu achten. Zwischen die Reihen Lein (Linum), Kümmel, Meerettich oder Pfefferminze pflanzen.

Die größte Wirkung hat immer noch die altbewährte Methode die Käfer absammeln und Gesteinsmehl zur Stärkung der Pflanze auf den Acker verteilen.